reflections

Archiv

ihr lieben!

das schuljahr neigt sich dem ende zu. jetzt sollte unser motto wohl "auf zum endspurt" lauten, doch zuerst müssen wir noch die klassenfahrt bewältigen ohne unser gewohntes spaß-und feierpensum reduzieren zu müssen und dennoch unserere unschuldslamm-Fassade vor unseren lehrern resistend zu verteidigen.Doch ersteres hat vorrang. Mann muss schließlich prioritäten setzen- und zwar die richtigen, ihr wisst welche wir meinen!

allerdings wollten wir die zeit, welche nun wirklich eine nette abwechslung zum schulalltag ist, lieber mit einem gut erlesenen kreis von begleitern verbringen, anstatt mit den letzten hängern aus unserer klasse in eine 15 zimmer große herberge gesteckt zu werden  - nichts für ungut.

doch bevor auch wir uns für kurze zeit verabschieden, versorgen wir euch noch mit brandheißem gossip, den wir ausschließlich aus erster hand haben.

S, der uns in den letzten wochen nur mit einem verliebten ein-gentleman-schweigt-und-genießt-lächeln entgegenkam, fiel am wochende durch intensives stilles vor-sich-hin-leiden auf. sein traumfrau N vergnügte sich mit einem anderen, uns unbekannten jungen man.über länge und tiefe dieser affaire können wir zum derzeitigen entwicklungsstand nichts genaueres sagen. Allerdings hat 's Verflossene bereits ihre greifarme ausgefahren, nur um ihm in dieser schweren zeit der trauer trost zu spenden - klar versteht sich von selbst.

trost suchte und fand auch eine mittlerweile belächelte französin P, die sich insidern zu folge aus kummer wegen der trennung ihres freundes an alle männlichen wesen auf einer zeltparty rannschmiss. wir selbst mussten augenzeugen dieser furchtbar verstörenden vorkommnisse werden - bei männern nennt man so etwas sexuelle nötigung.

        also ehrllich P das bedarft massenweise   therapiestunden,

        für uns um die Bilder verdrängen zu können!

spaarte ebenfalls nicht mit peinlichen geständnissen. dank ihrem alkoholisierten zustand sind jetzt alle über ihr sexleben im bilde.

        Dabei hätten alle die dazu eine Aussage gemacht haben gewettet,  dass sie noch jungfrau wäre - so kann man sich täuschen!

kleiner tipp: wenn ihr wirklich was erleben wollt, solltet ihr unbedingt am samstag ins Exil zum ABI GANG BANG kommen.

        wir lassens krachen-eine arte resozialisierungsparty nach der klassenfahrt, würden uns über eure unterstützung freuen

                                                     ihr wisst genau, dass ihr uns liebt

                                                               gossp.girlz

6.5.07 02:31, kommentieren

erklärung:

sämtliche namen und bezeichnungen von personen, orten und veranstalltungen wurden geändert bzw. abgekürzt, um unschuldige zu schützen, mit anderen worten: uns.

6.5.07 02:46, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung